Allgemein · Genähtes

Wochenend und ….

… Graupelschauer. Und kein einziger Termin in Sicht. Yeah!! Das erste freie Wochenende seit Jahresbeginn. Ach, was habe ich für ein entspanntes Wochenende gehabt. Nur das bisschen Haushalt (und das macht sich ja bekanntlich von allein…) und sonst spontan machen, wonach uns der Sinn stand. Die Kinder drängten zum Möbelschweden und so ließen wir uns vom Töchterlein dorthin chauffieren. Natürlich wollten wir gar nichts kaufen und natürlich hatten wir doch die Tasche voll. Hier einen Meter Wachstuch, da ein Notizheft, ach, und einen Mehrfach-USB-Stecker kann man immer gebrauchen. Abends gab es selbstgemachte Pizza vom Lieblingsmann (ich koche am Wochenende NIE  und in der Woche nur, weil es sein muss) und so klang der Samstag wunderbar entspannt aus. Für Sonntag hatten wir uns einen Trödelmarktbesuch vorgenommen. Wir waren auch da, aber Parkplätze waren leider Mangelware. Es war sooo voll. Also Plan B. Es fand noch ein weiterer Familienflohmarkt in der Nähe statt. Sehr klein und überschaubar. Wo die anderen Händler und Besucher waren, wussten wir ja nun. Auf dem Rückweg zum Auto fing es an zu Graupeln. Perfektes Nähwetter also :-). Und so sind Sonntagabend zwei Taschen in den Besitz meiner Kinder übergegangen. Das Schnittmuster der ‚Big Bonnie‘ von Pattydoo lag schon länger in meiner (virtuellen) Schublade, zugeschnitten hatte ich die Taschen auch schon und so konnte ich direkt loslegen. Dank der Videoanleitung war es ein Kinderspiel.

DSC_0632

Na ja, fast. Irgendeinen Fehler leiste ich mir meistens auf den letzten Metern. Diesmal war es ein verrutschtes Schrägband. Das war die Strafe dafür, dass ich zu bequem war, noch Schrägband selbst zu machen. Das vorrätige, gekaufte Band war eigentlich viel zu schmal. Und schwupps, hatte ich elegant daran vorbei genäht. Auftrennen funktionierte nicht ohne dass ich Löcher hinterlassen hätte und so…

DSC_0625

… bekam die Tasche ein Label. (Die Bildqualität ist Absicht, damit man es nicht so genau sieht mehr als mangelhaft, entschuldigung.)

DSC_0629

Die beiden Taschen geschwisterlich vereint.

DSC_0626

Hier von innenDSC_0631

Die Jungstasche hatte gestern bereits ihren ersten Schuleinsatz. Belastungsprobe bestanden.

 

Hier schneeregnet es schon wieder und ich habe heute frei.  Ich bin dann mal Nähen 😀 (denn: das bisschen Haushalt macht sich von allein)

 

Bazinga

Eure Shelly

Verlinkt bei   HoT – Handmade on Tuesday

creadienstag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s